Betriebliche Altersversorgung
Effektiv vorsorgen – mithilfe des Arbeitgebers
Die richtige Planung und ein Mix aus verschiedenen Produkten sind der passende Schlüssel für die Altersvorsorge.
Direktversicherung
Kollektivvertrag
Pensionszusage
Unterstützungskasse
Weitere Informationen zu den einzelnen Durchführungswegen finden Sie hier.
Direktversicherung - der beliebteste und verwaltungsfreundlichste Durchführungsweg
Der Arbeitgeber schließt für seinen Arbeitnehmer eine Rentenversicherung ab. Versicherungsnehmer ist der Arbeitgeber, Bezugsberechtigter ist der Arbeitnehmer bzw. seine Hinterbliebenen. Im Versorgungsfall zahlt der Versicherer die Leistungen direkt an den Arbeitnehmer bzw. dessen Hinterbliebene aus.
Vorteile:
Bei der Steuer

  1. Beiträge sind bis zu 3.048 Euro (in 2017) steuer- und sozialversicherungsfrei


  2. Für Zusagen ab Anfang 2005 steht ein zusätzlicher Betrag von maximal 1.800 Euro p.a. zur Verfügung, wenn nicht für eine alte Versorgung noch die Pauschalbesteuerung genutzt wird


  3. Für den Arbeitgeber sind die Beiträge zur Direktversicherung Betriebsausgaben


Bei den Sozialabgaben

  1. Auf Beiträge bis 4 % der Beitragsbemessungsgrenze entfallen keine Sozialversicherungsbeiträge



0 Individuelle Beratung 0
0 0 0
Wählen Sie einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe.
0
0
Diese Seite
drucken
als Lesezeichen