Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht
Als Haus- und Grundbesitzer sind Sie für alle Schäden rund um Ihr Haus und / oder Grundstück verantwortlich.

Sie müssen dafür Sorge tragen, dass Ihr Haus bzw. Grundstück sich in einen "verkehrssicheren" Zustand befindet und keine Gefahr für Dritte darstellt. So müssen Sie unter anderem gewährleisten, dass sich z.B. keine Teile des Gebäudes lösen können, und dass die Gehwege gestreut und geräumt werden.

Kommen Sie dieser Pflicht nicht ordnungsgemäß nach und es kommt hierdurch ein Dritter zu Schaden, können Sie für den entstandenen Schaden belangt werden.

Gut, wenn Sie dann eine Haus- und Grundbesitzer-Haftpflichtversicherung der Mannheimer haben, denn wir übernehmen in diesen Fällen schnell und unkompliziert die Begleichung des Schadens.



Sach- und Personenschäden:
Unabhängig davon, ob durch Ihr Haus- bzw. Grundbesitz eine andere Person oder ein Gegenstand beschädigt oder zerstört wird - die Haus- und Grundbesitzer-Haftpflicht übernimmt die finanzielle Wiedergutmachung bis zur Höhe der vereinbarten Versicherungssumme.

Darüber hinaus wehren wir unberechtigte Schadenersatzansprüche ab. Kommt es hierbei zum Rechtsstreit, führen wir für Sie den Prozess und übernehmen selbstverständlich auch die Kosten für Sie.
Vermögensschäden:
Vermögensschäden sind Schäden, die weder ein Personen- noch ein Sachschaden sind.

Wir begleichen die Vermögensschäden in unserer TOP-Variante bis 15 Mio. Euro, in KOMFORT bis 50.000 Euro und in BASIS bis 25.000 Euro
Allmählichkeitsschäden:
Schäden, die durch das allmähliche Einwirken von Temperatur, Gasen, Dämpfen, Feuchtigkeit oder Niederschlag (Rauch, Ruß, Staub oder dergleichen) entstehen, sind bis 50.000,- EUR mitversichert.
nach oben
Bauherrenrisiko:
Schäden, die ein Dritter infolge von Umbaumaßnahmen an Ihrem Gebäude erleidet, sind bis zu 50.000,- EUR versichert.
Häusliche Abwässer:
Eingeschlossen sind Haftpflichtansprüche wegen Sachschäden durch häusliche Abwässer die im Gebäude selbst anfallen und Haftpflichtansprüche wegen Sachschäden, die durch Abwässer aus dem Rückstau des Straßenkanals auftreten.
Betreiberhaftpflicht Photovoltaik:
Schadenersatzansprüche, die an Sie als Betreiber einer Solar- und oder Kraftwärmekopplungsanlage gerichtet werden, sind mitversichert.

Voraussetzung dafür ist, dass sich die Anlage auf dem versicherten Gebäude bzw. auf dem dazugehörigen Grundstück befindet und die maximale Leistungsabgabe von 10 kWp nicht übersteigt.
Selbstfahrende Arbeitsmaschinen:
Als mitversichert gelten nicht zulassungs- und nicht versicherungspflichtige Arbeitsmaschinen wie z.B. Rasenmäher, Schneeräumgeräte oder Bobcats.
nach oben
Weitere Haftpflichtversicherungen
Privat
Bauherren
Gewässerschaden
Tierhalter
0 Individuelle Beratung 0
0 0 0
Wählen Sie einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe.
0
0
Diese Seite
drucken
als Lesezeichen