Fragen und Antworten zur sicheren Kommunikation mit der Mannheimer
Auf dieser Seite finden Sie die Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um das Thema sichere Kommunikation mit der Mannheimer.


Was legt die Mannheimer in Ihrem persönlichen Postfach ab?
Schützenswert sind E-Mails, die Gesundheitsdaten, Informationen zu besonderen Risiken, steuerliche Informationen oder auch persönliche Daten wie das Geburtsdatum enthalten. Immer, wenn solche Inhalte in Mails enthalten sind, stellt die Mannheimer diese Nachricht in Ihrem elektronischen Postfach auf mannheimer.de zu.

Falls Sie das nicht wünschen, senden wir Ihnen die Nachricht auf Wunsch gerne auch als verschlüsseltes PDF. Sollten Sie selbst Ihre E-Mails mit einem anderen Verfahren zur Verschlüsselung absichern, können Sie Ihren öffentlichen Schlüssel bei uns hinterlegen. Wir verarbeiten PGP-Schlüssel und S/MIME-Zertifikate.

Wie sieht die Benachrichtigung über eine neue Nachricht aus?
Sie bekommen eine E-Mail. In dieser E-Mail finden Sie auch den Link zum Log-in zu Ihrem elektronischen Postfach bei der Mannheimer.

Wie wird das Passwort zugestellt?
Das Passwort erhalten Sie entweder per E-Mail oder telefonisch. Falls Sie keine E-Mail mit dem Passwort bekommen haben, sprechen Sie bitte den Absender der Hinweis-E-Mail zur Hinterlegung einer Nachricht in Ihrem elektronischen Postfach an. Alternativ können Sie auch über den Dialog zum Zurücksetzen des Passworts ein neues Passwort anfordern.

Warum ist das Passwort bei der ersten Anmeldung zu ändern?
Das System legt aus Sicherheitsgründen zunächst nur ein Einmal-Passwort fest. Bei der ersten Anmeldung legen Sie bitte ein persönliches Passwort fest.

Bei der Festlegung des Passworts gelten folgende Regeln:

Die Länge des Kennworts muss zwischen 8 und 128 Zeichen liegen. Das Kennwort muss mindestens die folgenden Zeichen enthalten:
0 1 Zahl
0 1 Großbuchstaben
0 1 Sonderzeichen

Erlaubte Sonderzeichen: §$%&/#*+!@<>

Sie können die letzten 5 Kennwörter nicht erneut verwenden.

Wie lässt sich ein vergessenes Passwort zurücksetzen?
Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie jederzeit ein neues Passwort anfordern. Auch dieses Ersatz-Passwort ist ein Einmal-Passwort. Nach der Anmeldung mit diesem Ersatz-Passwort legen Sie dann bitte ein neues persönliches Passwort fest.

Wie lange werden die Nachrichten im persönlichen Postfach aufbewahrt?
Die Nachrichten in Ihrem persönlichen Postfach werden 90 Tage aufbewahrt.

Welche anderen Verfahren zur Verschlüsselung von E-Mails bietet die Mannheimer an?
Neben der Ablage in Ihrem elektronischen Postfach senden wir Ihnen gerne auch ein verschlüsseltes PDF. Dieses PDF beinhaltet neben dem Text der Mail auch alle Anhänge. Wenn Sie ein verschlüsseltes PDF wünschen, sprechen Sie bitte einfach Ihren Gesprächspartner bei der Mannheimer an.

Bitte beachten Sie, dass Sie für das Öffnen eines verschlüsselten PDF den Acrobat Reader von Adobe benötigen, um in dem PDF enthaltene Anhänge anzuzeigen. Andere PDF-Anzeige-Programme sind dazu bisher nicht in der Lage.

Neben der Ablage im persönlichen Postfach und der Zustellung eines verschlüsselten PDF unterstützen wir auch ausgewählte asynchrone Verschlüsselungsverfahren. Zurzeit unterstützen wir PGP und S/MIME.

In der Zusammenarbeit mit Großverbindungen besteht zudem die Möglichkeit, einen VPN-Tunnel einzurichten.


Wie kann ich meinen PGP- oder S/MIME-Schlüssel bei der Mannheimer hinterlegen?
Die Hinterlegung Ihres öffentlichen Schlüssels ist über das persönliche Postfach bei der Mannheimer möglich. Loggen Sie sich dazu bitte in den Webmailer ein. Anschließend hinterlegen Sie Ihren öffentlichen Schlüssel über den Menüpunkt „Schlüssel & Kennwörter“.

Wie lassen sich verschlüsselte PDF öffnen?
Das Passwort zum Öffnen einer verschlüsselten PDF erhalten Sie von Ihrem Gesprächspartner bei der Mannheimer. Bitte beachten Sie, dass das Passwort bei jeder Anzeige des PDF einzugeben ist.

Das PDF enthält neben dem E-Mail-Text auch ggf. vorhandene Anhänge. Leider ist die Anzeige dieser Anhänge nur mit dem Acrobat Reader von Adobe möglich.


Diese Seite
drucken
als Lesezeichen