Haftpflichtversicherung

Rundum geschützt mit der Privat-Haftpflichtversicherung

Kleines Missgeschick, großer Schaden

Schutz für Sie und Ihre Familie
im TOP Tarif

 

  •  Ob Single, Paar oder Familie: Sie sind in jeder Lebenssituation gut abgesichert.

  •  Freunden hilft man gerne beim Umzug. Wenn Sie dabei etwas beschädigen,
     sollte es keinen Ärger geben. Wir kümmern uns um den Schaden. 

  •  Schutz für die ganze Familie. Und alleinstehende Angehörige, Angehörige im
     Pflegeheim und Tagesmütter sind ebenfalls mitversichert.

  •  Forderungsausfall? Wir leisten, wenn keiner zahlt.

Schützen Sie Ihre Existenz mit der Privat-Haftpflichtversicherung

Selbst wenn Sie von Natur aus eher vorsichtig sind – ein Missgeschick kann jedem schnell passieren. Egal ob beim Sport, beim Hobby oder bei Freunden. Mit der Privat-Haftpflichtversicherung schützen Sie sich und Ihre Familie vor den Schadenersatzansprüchen Dritter. Denn laut Bürgerlichem Gesetzbuch (BGB) haftet jeder, der einem anderen schuldhaft einen Schaden zufügt, mit seinem gesamten – auch zukünftigen – Vermögen.

Sie haben die Wahl aus drei Leistungsvarianten:

  • BASIS 

  • KOMFORT 

  • TOP 

Die Details zu den drei Varianten sehen Sie hier.

Die Leistungen im Detail

Wir sind für Sie da, wenn es drauf ankommt

Die Privat-Haftpflichtversicherung hilft und berät nicht nur bei Schadenersatzforderungen Dritter gegen Sie, sondern

  • prüft, ob und wenn ja, in welcher Höhe Anspruch auf Schadenersatz besteht,

  • organisiert und veranlasst die Zahlung des Schadenersatzes an den Geschädigten,

  • wehrt unberechtigte Schadenersatzforderungen ab – notfalls auch vor Gericht. 

Zu Hause kann schnell mal was kaputt gehen – Schutz für Mieter

Schäden, die Sie als Mieter an gemieteten Wohnungen oder Häusern verursachen, sind in der Privat-Haftpflichtversicherung bis zur vereinbarten Summe mitversichert. 

Mit dem TOP-Schutz sind sogar versehentlich von Ihnen verursachte Schäden an Mobiliar in gemieteten Ferienwohnungen oder Hotelzimmern versichert.

Traum von den eigenen vier Wänden – Schutz für Hausbauer

Als Bauherr oder Unternehmer von Bauarbeiten sind Sie für den reibungslosen Ablauf der Baumaßnahmen und die Sicherung der Baustelle verantwortlich. Wird jemand während der Baumaßnahmen geschädigt, sind Sie mit der Privat-Haftpflichtversicherung auf der sicheren Seite.

Haus- und Grundbesitzer

Als Haus- und Grundbesitzer sind Sie für alle Schäden rund um Ihr Haus und Grundstück verantwortlich. Für Besitzer eines selbstgenutzten Einfamilienhauses oder einer selbstgenutzten Eigentumswohnung ist dieses Risiko bereits mitversichert.

Im TOP-Schutz sind sogar unbebaute Grundstücke bis zu einer Größe von 2.000 m², die zu privaten Zwecken genutzt werden, versichert.

Sparsam nicht nur durch Photovoltaik

Als Betreiber einer Photovoltaikanlage benötigen Sie eigentlich eine separate Haftpflichtversicherung. Bei der Mannheimer ist die sogenannte Betriebshaftpflicht einer Solar-und/oder Kraft-Wärme-Kopplungsanlage mitversichert. Voraussetzung ist eine maximale Leistungsabgabe der Anlage von 10 kWp und sie befindet sich auf dem mitversicherten selbstgenutzten Einfamilienhaus oder auf dem dazugehörigen Grundstück. 

Häufig gestellte Fragen Privat-Haftpflichtversicherung

Mit der Privat-Haftpflichtversicherung sichern Sie sich als privater Versicherungsnehmer bei Schadensersatzforderungen Dritter ab.
Laut § 823 des Bürgerlichen Gesetzbuchs ist jeder dazu verpflichtet den Schaden zu ersetzen, den er jemand anderem zufügt. Es kann sich um Personen-, Sach- und Vermögensschaden handeln und dabei können auch Schadensersatzforderungen in Millionenhöhe auf Sie zukommen. Zu Ihrer finanziellen Absicherung raten wir Ihnen deshalb zu einer privaten Haftpflichtversicherung.

Nein, die Privat-Haftpflichtversicherung ist nicht gesetzlich verpflichtend. Es handelt sich um eine freiwillige Versicherung. Sie haben selbst die Wahl, ob Sie eine Privat-Haftpflichtversicherung abschließen wollen. Allerdings ist der Abschluss sehr empfehlenswert. Denn schon mit wenig Geld können Sie sich vor hohen, die finanzielle Existenz gefährdenden Schadensersatzforderungen schützen.

Schadenbeispiele Privat-Haftpflichtversicherung

 

Haftpflichtschaden durch Unachtsamkeit

Der 12-jährige Sohn eine Kunden und sein Freund fahren täglich mit dem Fahrrad zur Schule. Die beiden haben sich dabei immer viel zu erzählen, wodurch sie sich leicht ablenken lassen. So kam es auch dazu, dass der Zwölfjährige eines Morgens mit seinem Lenker ein parkendes Auto touchierte. Der Junge blieb zum Glück unverletzt. An der Autotür entstand jedoch ein  Lackschaden.

  • Schadenhöhe: 2.500 Euro (Neulackierung, Wertminderung)

 

 

Drohnen – wenn Spielzeug außer Kontrolle gerät

Der 15-jährige Sohn einer Kundin konnte es am Neujahrstag kaum erwarten, sein Weihnachtsgeschenk – eine 200 Gramm schwere Spielzeugdrohne – zu testen. Beim Probeflug im Garten verlor er den Sichtkontakt und somit auch die Kontrolle über das Gerät. Die Drohne flog unkontrolliert weiter und prallte gegen das Wohnzimmerfenster des Nachbargebäudes.

  • Schadenhöhe: 1.500 Euro (Glasreparatur)

 

 

 

 

 

Fahrer fährt mit Pedelec Frau an

Durch Unachtsamkeit wurde mit einem Pedelec (nicht versicherungspflichtig) ein Unfall verursacht. Der Fahrer übersah eine Frau, die eine Straße überquerte. Beim Zusammenstoß brach sich die Frau den Arm und erlitt weitere kleinere Verletzungen. Die Privat-Haftpflichtversicherung übernahm die Kosten.

  • Schadenhöhe: 3.000 Euro von der Frau eingeklagtes Schmerzensgeld.

 

 

 

Sicher bauen mit der Bauherren-Haftpflichtversicherung

Versicherungsschutz ab dem ersten Spatenstich

Bauen – aber bitte ohne
unnötigen Stress

 

  •  Als Bauherr haften Sie für alle Schäden auf Ihrer Baustelle. Mit der Bauherren-
     Haftpflichtversicherung brauchen Sie sich deswegen keine Gedanken zu machen.

  •  Wenn Sie selbst Hand anlegen oder Verwandte und Freunde Sie unterstützen, sind
     Sie und Ihre Helfer über den Baustein "Eigenleistungen" geschützt.

  •  Wir kämpfen für Ihr Recht. Unberechtigte Schadenersatzansprüche wehren wir für
     Sie ab. Notfalls auch vor Gericht.

Schützen Sie sich und andere, damit der Traum vom Haus nicht platzt

Als Bauherr müssen Sie vor dem Einzug ins neue Heim dabei an vieles Denken und auf alles aufpassen. Sei es die Auswahl des Architekten oder die Sicherung der Baustelle. Wenn Sie dann auch noch die Bauleitung übernehmen oder den Innenausbau mit Unterstützung von Freunden und Verwandten durchführen, müssen Sie auch für Schäden durch die "Bauhelfer" einstehen.

Lassen Sie sich diese Sorge abnehmen! Mit der Bauherren-Haftpflichtversicherung der Mannheimer können Sie sich gegen solche Schäden absichern.

Sie haben die Wahl zwischen drei Leistungsvarianten:

  • BASIS i

  • KOMFORT i

  • TOP i

Die Bauherren-Haftpflichtversicherung ist da, wenn es drauf ankommt

Schutz für Sie und andere

Unabhängig davon, ob eine andere Person oder eine Sache durch die Bauausführung zu Schaden gekommen ist – die Bauherren-Haftpflichtversicherung übernimmt die finanzielle Wiedergutmachung bis zur Höhe der vereinbarten Versicherungssumme.

Darüber hinaus: Vermögensschäden sind mit abgesichert

Vermögensschäden sind Schäden, die weder ein Personen- noch ein Sachschaden sind. Zum Beispiel wenn das Baustellenfahrzeug das Nachbarsauto zuparkt und dem Nachbarn dadurch ein wichtiger Geschäftsabschluss entgeht. 

Wir begleichen Vermögensschäden

  • in der TOP-Variante bis 15 Mio. Euro
  • in KOMFORT bis 50.000 Euro
  • und in BASIS bis 25.000 Euro.

Häufig gestellte Fragen Bauherren-Haftpflichtversicherung

Die Bauherren-Haftpflichtversicherung bietet Ihnen Schutz während eines Bauvorhabens. Gegenstand der Bauherren-Haftpflichtversicherung ist es, gegen Sie geltend gemachte Haftpflichtansprüche zu prüfen, berechtige Ansprüche zu befriedigen und unberechtigte Ansprüche abzuwehren. Der Versicherungsschutz umfasst die wesentlichen Haftungsrisiken, die für Sie als Auftraggeber bei einer Baumaßnahme (Bauherr) bestehen, wenn Sie die Arbeiten durch einen Dritten (z.B. Architekt, Bauunternehmen) verrichten lassen.

Versichert sind die Schäden an Personen und Sachen, die von Ihrer Baustelle, Ihrem Grundstück und den darauf stehenden Gebäuden ausgehen.

Im Zuge der versicherten Gefahren bei Baumaßnahmen an Ihrem Haus (Neubau, Umbau, Reparaturen, Abbruch- und Grabearbeiten) sind beispielsweise Schäden erfasst durch

  • umstürzendes Baumaterial und ungesicherte Schächte
  • berechtigte Benutzung von nichtversicherungspflichtigen Nutz- und selbstfahrenden Arbeitsmaschinen

Schadenbeispiele Bauherren-Haftpflicht

 

Dachziegel trifft Spaziergänger

Als ein Spaziergänger an der Baustelle vorbeilief, waren die Zimmermannsarbeiten am Dachstuhl gerade in vollem Gange. Genau in dem Moment ließ der Bauherr aus Versehen ein Dachziegel vom Dach fallen und traf den Spaziergänger am Arm. Folge: Schulterverletzung; Schulter blieb steif.

  • Schadenhöhe: 7.500 Euro (Von dem Mann eingeklagtes Schmerzensgeld)

 

Fahrradfahrer übersieht Container

Ein Kunde ließ einen Container auf seinem Grundstück stellen, der etwas auf die Straße ragte. Ein Fahrradfahrer erkannte das Hindernis zu spät und stürzte. Er machte Schadenersatzforderungen gegen unseren Kunden geltend.

  • Schadenhöhe: 12.000 Euro (Heilbehandlung, Schmerzensgeld, Sachschaden am Fahrrad)

 

Kind fällt in Baugrube

Nachdem es die ganze Nacht durchgeregnet hat, war das Erdreich auf der Baustelle am nächsten Tag aufgeweicht. Da der Bauherr es leider versäumte am Abend zuvor das Baugelände ausreichend abzusperren, konnten sich die Nachbarskinder am nächsten Tag leicht Zugang auf die verschaffen. Aufgrund des weichen Bodens rutschte ein Kind in eine nicht abgesicherte Grube und brach sich ein Bein.

  • Schadenhöhe: 4.500 Euro (Heilbehandlung, Schmerzensgeld)

 

 

 

 

 

 

 

Alles in trockenen Tüchern mit der Gewässerschaden-Haftpflichtversicherung

Für Betreiber eines Öltanks

Wasserfester Schutz

 

  • Für Betreiber eines Öltanks unverzichtbar: Oft verursachen schon kleine Mengen austretendes Öl erhebliche Gewässerschäden für die Sie haften. 
     

  • Eigenschäden inklusive: Sie sind nicht nur gegen Schadensersatzansprüche Dritter versichert. Auch Schäden an Ihrem Gebäude werden von uns ersetzt.

Rundum geschützt mit der Gewässerschaden-Haftpflichtversicherung

Als Betreiber eines Öltanks ist eine Gewässerschaden-Haftpflichtversicherung unverzichtbar. Laut Gesetz erfolgt die Haftung des Öltankbesitzers aus der sogenannten Gefährdungshaftung. D.h. es spielt keine Rolle ob Sie den Schaden schuldhaft verursacht haben oder nicht.

Werden durch auslaufendes Heizöl Gewässer oder sogar das Grundwasser verunreinigt, erreichen die Schadensersatzansprüche oft immense Höhen.
Um dieses finanziell existenzielle Risiko abzufangen empfehlen wir Ihnen die Gewässerschaden-Haftpflichtversicherung der Mannheimer.

Sie haben die Wahl aus drei Leistungsvarianten:
 

  • BASIS-Schutz  — Sach-, Personen- und Vermögensschäden pauschal bis 1 Mio. Euro

  • KOMFORT-Schutz — Sach-, Personen- und Vermögensschäden pauschal bis 3 Mio. Euro

  • TOP-Schutz  — Sach-, Personen- und Vermögensschäden pauschal bis 15 Mio. Euro

Die Leistungen im Detail

Schutz für Haus, Grundstück und andere

Wird durch Ihren defekten Öltank eine Person oder eine Sache beschädigt oder zerstört, so wird der entstandene Schaden von Ihrer Gewässerschaden-Haftpflichtversicherung übernommen. Unberechtigte Schadensersatzansprüche werden von uns abgewehrt, notfalls sogar vor Gericht.

Darüber hinaus: Vermögensschäden

Wir begleichen Vermögensschäden die durch Ihren Öltank entstehen bis zur Höhe der vereinbarten Versicherungssumme. Vermögensschäden sind Schäden, die weder ein Personen- noch ein Sachschaden sind. Zum Beispiel wenn ein nahegelegenes Restaurant aufgrund des verunreinigten Wassers seinen Betrieb vorübergehend einstellen muss.

Häufig gestellte Fragen Gewässerschaden-Haftpflicht

Die Versicherungssumme beträgt pauschal für Personen-, Sach- und Vermögensschäden je nach Tarifvariante in BASIS-Schutz 3 Mio., in KOMFORT-Schutz 5 Mio. und in TOP-Schutz 15 Mio. EUR. Das Fassungsvermögen des Öltanks ist bei Antragsstellung anzugeben.

Nein, die Gewässerschaden-Haftpflichtversicherung ist nicht gesetzlich verpflichtend. Es handelt sich um eine freiwillige Versicherung. Sie haben selbst die Wahl, ob Sie diese Versicherung abschließen wollen. Allerdings ist der Abschluss einer sehr empfehlenswert. Denn schon mit wenig Geld können Sie sich vor hohen Schadensersatzforderungen schützen.

Schadenbeispiele Gewässerschaden

 

Rohrbruch am Öltank

Im Winter kam es wegen einer unzureichenden Isolierung der Zuleitung zu einem Rohrbruch direkt am Heizöltank. Dadurch trat Öl aus, sickerte ins Erdreich und führte zu einem Gewässerschaden.

 

In die Jahre gekommener Öltank

Unser Versicherungsnehmer stellte beim befüllen seines Öltanks fest, dass der Tank an einer Stelle spröde geworden ist und eine Undichtigkeit aufwies, wodurch Öl austrat.

Rundum geschützt mit der Haus- und Grundbesitzer-Haftpflicht

Entspannt leben und wohnen

 

  • Wenn ein Spaziergänger vor Ihrem Haus stürzt, weil Sie keinen Schnee geräumt haben sind Sie als Hauseigentümer für die Folgen des Sturzes verantwortlich. Die Haus- und Grundbesitzer-Haftpflichtversicherung bewahrt Sie vor finanziellen Schäden.

  • Nicht nur fürs Eigenheim: Gerade für vermietete Immobilien ist die Haus- und Grundbesitzer-Haftpflicht sinnvoll.

  • Frisch herausgeputzt: Wenn jemand durch Umbaumaßnahmen an Ihrem Haus einen Schaden erleidet, ist dieser bis zu 50.000 Euro versichert.

Der Schutz für Hausbesitzer

Als Haus- und Grundbesitzer sind Sie für alle Schäden rund um Ihr Haus und / oder Grundstück verantwortlich. Sie müssen dafür Sorge tragen, dass Ihr Haus bzw. Grundstück sich in einen "verkehrssicheren"i Zustand befindet und keine Gefahr für Dritte darstellt. So müssen Sie unter anderem gewährleisten, dass sich z.B. keine Teile des Gebäudes lösen können, und dass die Gehwege gestreut und geräumt werden.

Kommen Sie dieser Pflicht nicht ordnungsgemäß nach und es kommt hierdurch ein Dritter zu Schaden, können Sie für den entstandenen Schaden belangt werden.

Gut, wenn Sie eine Haus- und Grundbesitzer-Haftpflichtversicherung der Mannheimer haben, denn wir übernehmen in diesen Fällen schnell und unkompliziert die Begleichung des Schadens.

 Sie haben die Wahl:

  • BASIS 

  • KOMFORT

  • TOP 

Die Leistungen im Detail

Schutz für Sie und andere

Unabhängig davon, ob eine andere Person oder eine Sache durch die Bauausführung zu Schaden gekommen ist – die Haus-und-Grundbesitzer-Haftpflichtversicherung übernimmt die finanzielle Wiedergutmachung bis zur Höhe der vereinbarten Versicherungssumme. Darüber hinaus werden unberechtigte Schadenersatzansprüche abgewehrt. Kommt es hierbei zum Rechtsstreit, führen wir für Sie den Prozess und übernehmen selbstverständlich auch die Kosten für Sie.

Darüber hinaus: Vermögensschäden

Vermögensschäden sind Schäden die weder ein Personen- noch ein Sachschaden sind. Erleidet zum Beispiel ein Fußgänger auf dem nicht geräumten Weg vor Ihrem Haus einen Sturz und bricht sich das Bein ist dies erstmal ein Personenschaden. 

Nicht ganz dicht ist auch versichert – Häusliche Abwässer

Eingeschlossen sind Haftpflichtansprüche wegen Sachschäden durch häusliche Abwässer die im Gebäude selbst anfallen und Haftpflichtansprüche wegen Sachschäden, die durch Abwässer aus dem Rückstau des Straßenkanals auftreten.

Schadenbeispiele Haus- und Grundbesitzer-Haftpflicht

 

Rutschige Angelegenheit

Im Winter ist der Vermieter seiner Räumpflicht vor seinem Haus zu spät nachgekommen – ein Passant stürzte bereits auf dem nicht geräumten Weg und brach sich das Bein.

  • Schadenhöhe 10.000 Euro (Schmerzensgeld, Behandlungskosten, Verdienstausfall)

 

Loser Dachziegel trifft Auto

Ein Dachziegel eines Mehrfamilienhauses hat sich gelöst und fiel genau auf das Dach eines parkenden Autos vor dem Haus. Der Halter des Pkws forderte vom Eigentümer des Hauses Schadensersatz.

  • Schadenhöhe 4.000 Euro

 

Treppensturz mit Folgen

Ein Mieter unseres Versicherungsnehmers erhielt kürzlich Besuch von seiner Oma. Der Mieter wohnte jedoch im 2. Stock und einen Fahrstuhl gibt es nicht, sodass die Oma die Treppe nehmen musste. Beim Treppensteigen hielt sie sich am Handlauf fest. Dieser brach jedoch plötzlich und die Oma fiel rückwärts die Treppe herunter und zog sich neben Prellungen am Rücken und eine kleine Platzwund noch einen Oberschenkelhalsbruch zu.

  • Schadenhöhe 7.800 Euro (Schmerzensgeld, Behandlungskosten)

 

Tierhalter-Haftpflichtversicherung

Versicherung für Hunde- und Pferdebesitzer

Tierisch gut abgesichert

 

  •  Ihr Hund hat das Sofa bei Freunden angeknabbert oder die Tapete in der eigenen  Mietwohnung? Wir kommen für den finanziellen Schaden auf.

  •  Schutz für Fremdreiter, falls ihr oder ihm während des Ausritts durch Ihr Pferd etwas  passiert

  •  Schutz bei Schäden, die Ihr Pferd während dem Ausritt Dritten zufügt.

  •  Teilnahme an Reitturnieren sind mitversichert.

Ziemlich beste Freunde

Schäden, die Ihr Hund oder Ihr Pferd bei einem Spaziergang oder einem Ausritt anrichten, können teuer werden. Auch wenn Sie immer aufpassen – schnell kann es passieren, dass Ihr Tier aufgescheucht wird und anfängt zu beißen oder zu treten. Als Tierhalter müssen Sie für Schäden, die Ihr Tier verursacht, aufkommen.

Mit der Tierhalter-Haftpflichtversicherung der Mannheimer sichern Sie sich gegen Schadenersatzansprüche, die aus dem Verhalten Ihres Tieres entstehen ab. Gut zu wissen: Nicht nur Sie als Halter des Tieres genießen Versicherungsschutz, sondern auch der nicht gewerbsmäßige Hüter des Tieres.

Sie haben die Wahl:
 

  • BASIS

  • KOMFORT

  • TOP 

Die Leistungen im Detail

Schutz für Sie und andere

Unabhängig davon, ob eine andere Person oder eine Sache durch die Ihr Tier zu Schaden gekommen ist – die Tierhalter-Haftpflichtversicherung übernimmt die finanzielle Wiedergutmachung bis zur Höhe der vereinbarten Versicherungssumme. Darüber hinaus werden unberechtigte Schadenersatzansprüche abgewehrt. Kommt es hierbei zum Rechtsstreit, führen wir für Sie den Prozess und übernehmen selbstverständlich auch die Kosten für Sie.

Wenn Sie mal nicht selber reiten: Fremdreiterrisiko

Als Fremdreiter werden Personen bezeichnet, die nicht regelmäßig mit dem Pferd umgehen bzw. reiten und keinerlei Gegenleistung hierfür erhalten. Ihre Tierhalter-Haftpflichtversicherung kommt sowohl für Schäden auf, die der Fremdreiter während des Ausritts durch Ihr Pferd erleidet, als auch für Schäden die Ihr Pferd während dem Ausritt Dritten zufügt.

Für Geländereiter und artgerechten Weidegang

Verursacht Ihr Pferd einen Flurschaden, sind diese Schäden durch Ihre Tierhalter-Haftpflichtversicherung gedeckt.

Häufig gestellte Fragen Tierhalter-Haftpflicht

Im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) ist festgelegt, dass der Tierhalter für den Schaden aufkommen muss, der entsteht, wenn der privat gehaltene Hund oder das Pferd eine Person oder eine Sache schädigt. Auch wenn Sie selbst keine Schuld trifft. Deshalb ist eine Tierhalter-Haftpflichtversicherung für den Halter eines oder mehreren Vierbeinern unverzichtbar.

Nein, bei Schäden an den eigenen Sachen greift die Versicherung nicht.

Schadenbeispiele Tierhalter-Haftpflicht

 

Beim Gassi gehen

Beim Spazieren sprang der Hund unserer Kundin aus Freude einen bekannten Fußgänger an. Dabei fiel ihm die hochwertige Gleitsichtbrille herunter und das Glas wurde zerkratzt. 

  • Schadenhöhe: 500 Euro

 

Ausritt mit Pferd

Beim Ausritt auf einem Feldweg erschreckte sich das Pferd unseres Kunden und schlug aus. Dabei traf der Huf einen Passanten unglücklich an der Hüfte.

  • Schadenhöhe: 1.700 Euro (Schmerzensgeld, Behandlung, Verdienstausfall)

 

Beim Essen hört der Spaß auf

Zum Grillfest bei Freunden nahm unser Versicherungsnehmer seinen Hund mit. Dieser roch natürlich sofort das Grillfleisch und wusste schon einen Weg, wie er eine Wurst ergattern konnte. Denn die kleine Tochter der Gastgeber hatte bereits eine in Ihren Händen. Prompt ergriff der Hund die Gelegenheit und schnappte nach der Wurst, leider hatte er dabei auch die Hand des Mädchens erwischt.

  • Schadenhöhe: 2.500 Euro (Schmerzensgeld und Behandlungskosten)

 

 

 

 

 

Angebot anfordern

 

Schreiben Sie uns. Wir werden Ihnen schnellstmöglich per E-Mail antworten. Dafür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse. Sie können uns gern auch Ihre Telefonnummer zum Klären von Details übermitteln.

Wenn Sie ein Angebot wünschen, geben Sie bitte Ihre Adresse an. 

 

Jetzt anfordern

Diese Übersicht gibt einen ersten Überblick über die möglichen Leistungen. Der konkrete Leistungsumfang ergibt sich jeweils aus dem Versicherungsschein und den Versicherungsbedingungen. Schadenbeispiele dienen nur zur Veranschaulichung. Im Schadenfall wird die Leistungspflicht individuell geprüft.