Datenschutz bei der Mannheimer als Teil des Continentale Versicherungsverbunds

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Internetseiten ist uns ein wichtiges Anliegen. Daher gehen wir mit den uns anvertrauten Daten verantwortungsvoll um.

Für die Übermittlung der Daten haben wir Sicherheitsvorkehrungen getroffen, die dem aktuellen Stand der Technik entsprechen.

Jede verantwortliche Stelle ist verpflichtet, Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und die Ihnen nach dem Datenschutzgesetz zustehenden Rechte ausführlich zu informieren. 

Hier finden Sie die Datenschutzhinweise für Internetbesucher gemäß der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) inklusive der Liste der Dienstleister und Auftragnehmer, die personenbezogenen Daten verarbeiten und/oder im Wege der Funktionsübertragung übermittelt bekommen können: 

Datenschutzhinweise für Internetbesucher 

Bei allen Besuchen dieser Internetseite, sowie bei jedem Abruf einer Datei werden Zugriffsdaten über diesen Vorgang auf unserem Server in einer Protokolldatei gespeichert. 

Dabei speichern wir nicht Ihre personenbezogenen Daten, diese werden anonymisiert und daher ohne Personenbezug gespeichert.

Erfasst werden Informationen zum Besuch (Seite, Datum, Uhrzeit) und zu ggf. genutzten Verweisen, von denen Besucher unsere Seiten angesteuert haben.

Dies erfolgt für Zwecke der Datensicherheit und für Statistiken um unsere Webangebote dem Bedarf entsprechend zu verbessern. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt dies ausdrücklich auf freiwilliger Basis. Auch hier werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Auch eine Verknüpfung mit oben genannten Zugriffsdaten findet nicht statt.

Auf den Transport der Daten über das Internet hat der Versicherungsverbund keinen Einfluss und kann einen missbräuchlichen Zugriff dritter Personen auf die vom Besucher des Auftritts übermittelten Daten nicht ausschließen. Zur Minimierung dieses Risikos erfolgt die Übertragung qualifizierter Daten (Formulare usw.) verschlüsselt. Die Mannheimer Versicherung AG verwendet dazu das SSL- Protokoll ("secure socket layer"), durch das eine 128-Bit-Verschlüsselung gewährleistet ist.

Weiterhin bieten wir Ihnen die Möglichkeit Ihre vertrauliche E-Mail-Kommunikation mit der Mannheimer Versicherung AG zu verschlüsseln.

Die übermittelten Daten werden zum Zwecke der weiteren Bearbeitung gespeichert und gegebenenfalls an den zuständigen Vermittler weitergegeben.

Zur Optimierung unseres Internet-Angebots verwenden wir an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem PC des Internet-Nutzers abgelegt werden. Sie ermöglichen eine komfortablere Steuerung Ihres Zugriffs und liefern uns gleichzeitig Informationen, die es uns ermöglichen, unsere Internetseite auf die Bedürfnisse und Anforderung der Besucher einzustellen und zu optimieren.

Zur Messung der Besucherströme und für unsere Agenturpartnersuche verwenden wir Cookies. Diese enthalten jedoch keine persönlichen Daten. Sie sind daher nicht geeignet, Sie auf unserer oder anderen Internetseiten persönlich zu identifizieren.
Sie können die Installation der Cookies jederzeit durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen allerdings darauf hin, dass Sie in diesem Fall eventuell nicht alle Funktionen unserer Internetseite nutzen können. 

Zur datenschutzkonformen Verwaltung aller Einwilligungs- bzw. Opt-out-pflichtigen Cookies, Website- und Tracking-Technologien nutzen wir die Consent Managementplattform der Usercentrics GmbH, Rosental 4, 80331 München, Deutschland, mit der wir die folgenden Services eingebunden haben:

 

Wir setzen die Webanalysesoftware PIWIK PRO Analytics Suite der Piwik PRO GmbH (Lina-Bommer-Weg 6, 51149 Köln, Deutschland, „Piwik PRO“), unseres Auftragsverarbeiters gem. Art. 28 DSGVO, auf unseren Webseiten ein, um anonyme Statistiken über Besucherströme und Benutzerverhalten zu erhalten. Piwik PRO kann dafür Cookies, Tags, IP-Adressen und sogenanntes Fingerprinting nutzen.

Mit PIWIK Pro analysieren wir die Nutzung unserer Website, um sie regelmäßig verbessern zu können. Mit den Kenntnissen aus den resultierenden Statistiken können wir Navigationsprobleme beheben, die Webseite übersichtlicher gestalten, Informationen leichter zugänglich machen, allgemein unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist daher unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 (1) f) DSGVO. Die durch die Cookies erfassten Informationen über die Benutzung unserer Webseite werden in Europa gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Die Informationen werden nicht dazu benutzt, um unsere Besucher persönlich zu identifizieren und werden auch nicht mit anderen personenbezogenen Daten der Nutzer zusammengeführt.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Piwik Pro finden Sie unter https://piwikpro.de/datenschutz/ und https://piwikpro.de/.

Einige unserer Internetseiten nutzen über eine API den Kartendienst Google Maps, um geographische Informationen visuell darzustellen. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"). Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, die IP-Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Webseite angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zu Google Maps und dem Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google https://www.google.com/policies/privacy/ sowie den Nutzungsbedingungen von Google Maps https://maps.google.com/help/terms_maps.html.

Die Mannheimer Versicherung AG betreibt einen Youtube-Kanal des Anbieters Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, durch den die Kanal-Dienste in den USA bereitgestellt werden. Nutzer dieser Dienste werden hiermit darauf hingewiesen, dass durch das Plugin eine Verbindung zu Google aufgebaut wird.

Des Weiteren werden durch die Nutzung Daten an die Google-Server weitergeleitet, welche Informationen über Ihre Internetseitenbesuche auf unserem YouTube-Kanal enthalten.

Es ist uns nicht genau bekannt, welche Daten Google speichert und nutzt. Sie müssen als Nutzer der Seite daher damit rechnen, dass Google auch Ihre Aktionen auf der Seite lückenlos speichert. Details zur Erfassung, Übertragung und Nutzung Ihrer Daten entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Anbieters der Seite. Wir haben hierauf keinen Einfluss, da wir ebenfalls nur Nutzer der Seiten des Anbieters sind.

Für eingeloggte Google-Nutzer hat es zur Folge, dass die Nutzungsdaten ihrem persönlichen Google-Account zugeordnet werden. Wenn Sie im Internet Funktionen nutzen, die über eingebettete aktive Google-Funktionen verfügen, die Google anbietet (z. B. für das Vergeben eines „Mag ich“ oder für Kommentare, die Sie posten), werden Daten übertragen und veröffentlicht, die zu Ihrem Google-Account in Beziehung gebracht werden können. Einen unmittelbaren Bezug zu Ihrem Google-Account können Sie nur durch vorheriges Ausloggen aus Ihrem Google-Account umgehen.

Darüber könnte Google zusammen mit anderen Daten sowie Ihrem Realnamen, wenn Sie diesen bei Ihrem Google-Profil angegeben haben, Ihre Identität und Gewohnheiten unter diesem Profil ermitteln. Wenn Sie sich immer über dieses Nutzerprofil bei Google einloggen, könnte Google insbesondere Ihre Vorlieben, Kontakte und Lebensweise herausfinden.

Als Nutzer sollten Sie vor der Veröffentlichung Ihrer Beiträge und Kommentare diese daraufhin überprüfen, ob diese Angaben enthalten, die Sie nicht veröffentlichen möchten. Ihre Beiträge und Themen können in Suchmaschinen erfasst und damit weltweit zugreifbar werden. Die Durchsetzung eines Anspruchs auf Löschung oder Korrektur solcher Suchmaschineneinträge gegenüber dem Anbieter ist unserer Auffassung nach nicht sichergestellt.

Datenschutzerklärung von Google

Hinsichtlich des Datenschutzes auf Google beachten Sie bitte die folgenden Datenschutzhinweise der Google, Inc.: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Die Mannheimer Versicherung AG (im Folgenden „Wir“ genannt) greift für den angebotenen Informationsdienst auf die technische Plattform und die Dienste der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland zurück.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie die Facebook-Seite und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die interaktiven Funktionen (zum Beispiel Kommentieren, Teilen, Bewerten). Facebook verarbeitet personenbezogene Daten zu Ihrem Account, Ihrer IP-Adresse wie auch zu Ihren eingesetzten Endgeräten; Cookies werden für die Datenerfassung eingesetzt. Hier handelt es sich um kleine Dateien, die auf Ihren Endgeräten abgelegt werden. Welche Informationen Facebook erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Facebook in allgemeiner Form in seinen Datenverwendungsrichtlinien. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Facebook, den Widerspruchsmöglichkeiten sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen. Die Datenverwendungsrichtlinien sind unter folgendem Link verfügbar: http://de-de.facebook.com/about/privacy. Die vollständigen Datenrichtlinien von Facebook finden Sie hier: https://de-de.facebook.com/full_data_use_policy

Die Informationen können von Facebook verwendet werden, um uns als Betreiber der Facebook-Seiten statistische Informationen wie etwa Geschlechter- und Altersverteilung über die Inanspruchnahme der Facebook-Seite zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus kann Facebook Ihnen entsprechend Ihren Präferenzen weitergehende Informationen oder Werbeanzeigen anzeigen. Nähere Informationen hierzu stellt Facebook unter folgendem Link zur Verfügung: http://de-de.facebook.com/help/pages/insights.

Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von der Facebook Ltd. verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Besuchen Sie einen unserer Auftritte in den sozialen Medien (z. B. Facebook) lösen Sie bei einem solchen Besuch eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus. In diesem Fall sind wir gemeinsam mit dem Betreiber des jeweiligen sozialen Netzwerks für die Datenverarbeitungsvorgänge im Sinne des Art. 26 DSGVO verantwortlich, sofern wir tatsächlich eine gemeinsame Entscheidung mit dem Betreiber des Sozialen Netzwerks über die Datenverarbeitung treffen und wir auch einen Einfluss auf die Datenverarbeitung nehmen. Soweit möglich, haben wir mit den Betreibern der Sozialen Netzwerke Vereinbarungen zur Gemeinsamen Verantwortlichkeit nach Art. Art. 26 DSGVO abgeschlossen, so insbesondere das Page Controller Addendums von Facebook Ireland Ltd..

Ihre Rechte (Auskunftsrecht gem. Art. 15 DSGVO, Recht auf Berichtigung gem. Art. 16 DSGVO, Recht auf Löschung gem. Art. 17 DSGVO, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gem. Art. 18 DSGVO, Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO und Recht auf Beschwerde gem. Art. 77 DSGVO) können Sie grundsätzlich sowohl gegenüber uns als auch gegenüber dem Betreiber des jeweiligen sozialen Netzwerks (z.B. Facebook) geltend machen. Wir bitte Sie zu beachten, dass wir trotz der gemeinsamen Verantwortlichkeit nach Art. 26 DSGVO mit den Betreibern sozialer Netzwerke keinen vollumfänglichen Einfluss auf die Datenverarbeitung der einzelnen sozialen Netzwerke haben. Die Unternehmenspolitik des jeweiligen Anbieters hat maßgeblichen Einfluss auf unsere Möglichkeiten. Im Fall der Geltendmachung von Betroffenenrechten könnten wir diese Anfragen nur an den Betreiber des sozialen Netzwerks weiterleiten. In welcher Weise Facebook die Daten aus dem Besuch von Facebook-Seiten für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten auf der Facebook-Seite einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange Facebook diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch der Facebook-Seite an Dritte weitergegeben werden, wird von Facebook nicht abschließend und klar benannt und ist uns nicht bekannt.

Beim Zugriff auf eine Facebook-Seite wird die Ihrem Endgerät zugeteilte IP-Adresse an Facebook übermittelt. Nach Auskunft von Facebook wird diese IP-Adresse anonymisiert (bei „deutschen” IP-Adressen) und nach 90 Tagen gelöscht. Facebook speichert darüber hinaus Informationen über die Endgeräte seiner Nutzer (zum Beispiel im Rahmen der Funktion „Anmeldebenachrichtigung“); gegebenenfalls ist Facebook damit eine Zuordnung von IP-Adressen zu einzelnen Nutzern möglich. Wenn Sie als Nutzerin oder Nutzer aktuell bei Facebook angemeldet sind, befindet sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer Facebook-Kennung. Dadurch ist Facebook in der Lage nachzuvollziehen, dass Sie diese Seite aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Dies gilt auch für alle anderen Facebook-Seiten. Über in Webseiten eingebundene Facebook-Buttons ist es Facebook möglich, Ihre Besuche auf diesen Webseiten Seiten zu erfassen und Ihrem Facebook-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden.

Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Facebook abmelden bzw. die Funktion „angemeldet bleiben” deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden Facebook-Informationen, über die Sie unmittelbar identifiziert werden können, gelöscht. Damit können Sie unsere Facebook-Seite nutzen, ohne dass Ihre Facebook-Kennung offenbart wird. Wenn Sie auf interaktive Funktionen der Seite zugreifen (Gefällt mir, Kommentieren, Teilen, Nachrichten etc.), erscheint eine Facebook-Anmeldemaske. Nach einer etwaigen Anmeldung sind Sie für Facebook erneut als bestimmte/r Nutzerin/Nutzer erkennbar. Alternativ können Sie für den Besuch unserer Facebook-Seite einen anderen Browser als üblich verwenden. Informationen dazu, wie Sie über Sie vorhandene Informationen verwalten oder löschen können, finden Sie auf folgenden Facebook Support-Seiten: https://de-de.facebook.com/about/privacy#

Wir als Anbieter des Informationsdienstes erheben und verarbeiten darüber hinaus keine Daten aus Ihrer Nutzung unseres Dienstes. Diese Datenschutzerklärung finden Sie in der jeweils geltenden Fassung unter dem Punkt „Datenrichtlinie“ auf unserer Facebook-Seite. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung von Facebook erhalten Sie hier:

https://www.facebook.com/privacy/explanation

https://www.facebook.com/business/gdpr

https://www.facebook.com/legal/terms/dataprocessing

Bei Fragen zu unserem Informationsangebot können Sie uns unter 0621 457-4274 oder ds@mannheimer.de erreichen.

Die Mannheimer Versicherung AG (im Folgenden „Wir“ genannt) greift für den angebotenen Informationsdienst auf die technische Plattform und die Dienste der Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA zurück.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie diese Instagram-Seite und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (zum Beispiel Kommentieren oder Bewerten).

Beim Besuch unserer Instagram-Seite erfasst Instagram unter anderem Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem PC vorhanden sind. Diese Informationen werden verwendet, um uns als Betreiber der Instagram-Seiten statistische Informationen über die Inanspruchnahme der Instagram-Seite zur Verfügung zu stellen.

Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von der Instagram Inc. verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Welche Informationen Instagram erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Instagram in allgemeiner Form in seinen Datenschutzrichtlinien. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Instagram sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen. Die Datenschutzrichtlinien sind unter folgendem Link verfügbar: https://help.instagram.com/519522125107875

In welcher Weise Instagram die Daten aus dem Besuch von Instagram-Seiten für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten auf der Instagram-Seite einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange Instagram diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch der Instagram-Seite an Dritte weitergegeben werden, wird von Instagram nicht abschließend und klar benannt und ist uns nicht bekannt.

Beim Zugriff auf eine Instagram-Seite wird die Ihrem Endgerät zugeteilte IP-Adresse an Instagram übermittelt. Nach Auskunft von Instagram wird diese IP-Adresse anonymisiert (bei „deutschen” IP-Adressen) und nach 90 Tagen gelöscht. Instagram speichert darüber hinaus Informationen über die Endgeräte seiner Nutzer (zum Beispiel im Rahmen der Funktion „Anmeldebenachrichtigung“); gegebenenfalls ist Instagram damit eine Zuordnung von IP-Adressen zu einzelnen Nutzern möglich.

Wenn Sie als Nutzerin oder Nutzer aktuell bei Instagram angemeldet sind, befindet sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer Instagram-Kennung. Dadurch ist Instagram in der Lage nachzuvollziehen, dass Sie diese Seite aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Dies gilt auch für alle anderen Instagram-Seiten. Über in Webseiten eingebundene Instagram-Buttons ist es Instagram möglich, Ihre Besuche auf diesen Webseiten Seiten zu erfassen und Ihrem Instagram-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden.

Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Instagram abmelden beziehungsweise die Funktion „angemeldet bleiben” deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden Instagram-Informationen, über die Sie unmittelbar identifiziert werden können, gelöscht. Damit können Sie unsere Instagram-Seite nutzen, ohne dass Ihre Instagram-Kennung offenbart wird. Wenn Sie auf interaktive Funktionen der Seite zugreifen (Gefällt mir, Kommentieren, Nachrichten und weitere), erscheint eine Instagram-Anmeldemaske. Nach einer etwaigen Anmeldung sind Sie für Instagram erneut als bestimmte/r Nutzerin/Nutzer erkennbar.

Informationen dazu, wie Sie über Sie vorhandene Informationen verwalten oder löschen können, finden Sie im Instagram-Hilfebereich.

Wir als Anbieter des Informationsdienstes erheben und verarbeiten darüber hinaus keine Daten aus Ihrer Nutzung unseres Dienstes. Diese Datenschutzerklärung finden Sie in der jeweils geltenden Fassung unter dem Punkt „Datenrichtlinie“ auf unserer jeweiligen Instagram-Seite.

Bei Fragen zu unserem Informationsangebot können Sie uns unter 0621 457-4274 oder ds@mannheimer.de erreichen.

XING ist ein soziales Netzwerk des Betreibers XING SE mit Sitz in Hamburg. Darin können Mitglieder vorrangig ihre beruflichen, aber auch privaten Kontakte verwalten und neue Kontakte knüpfen. Organisationen können dort eine Seite mit Logo und Kurzprofil einstellen, Neuigkeiten posten und Diskussionsgruppen initiieren. Weitere Informationen stellt XING bereit: https://corporate.xing.com/de/unternehmen/

XING wird von der Mannheimer Versicherung AG genutzt durch ein Kurzprofil und Posting von Neuigkeiten, die sich primär auf aktuelle Stellenangebote beziehen. Eine themenbezogene Diskussionsgruppe wird derzeit nicht unterhalten ist aber in Zukunft denkbar.

Die aktuellen Informationen zum Datenschutz können Sie unter https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung nachlesen.

Bei Fragen zu unserem Informationsangebot können Sie uns unter 0621 457-4274 oder ds@mannheimer.de erreichen.

Die Mannheimer Versicherung AG (im Folgenden „Wir“ genannt) greift für den hier angebotenen Informationsdienst auf die technische Plattform und die Dienste der LinkedIn Corporation (2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden: LinkedIn) zurück.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie diese Seite und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Kommentieren, Teilen, Bewerten).

Beim Besuch dieser Seite erfasst LinkedIn u.a. Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem PC vorhanden sind. Diese Informationen werden verwendet, um uns als Betreiber dieser Seite statistische Informationen über die Inanspruchnahme dieser Seite zur Verfügung zu stellen.

Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von LinkedIn verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Welche Informationen LinkedIn erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt LinkedIn in allgemeiner Form in seinen Datenverwendungsrichtlinien und Datenschutzrichtlinien. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu LinkedIn. Die Datenverwendungsrichtlinien und vollständigen Datenrichtlinien sind unter folgendem Link verfügbar: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?_l=de_DE

In welcher Weise LinkedIn die Daten aus dem Besuch von LinkedIn-Seiten für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten auf der LinkedIn-Seite einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange LinkedIn diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch der LinkedIn-Seite an Dritte weitergegeben werden, ist uns nicht bekannt.

Beim Zugriff auf eine LinkedIn-Seite wird die Ihrem Endgerät zugeteilte IP-Adresse an LinkedIn übermittelt. LinkedIn speichert darüber hinaus Informationen über die Endgeräte seiner Nutzer (z.B. im Rahmen der Funktion „Anmeldebenachrichtigung“); gegebenenfalls ist LinkedIn damit eine Zuordnung von IP-Adressen zu einzelnen Nutzern möglich.

Wenn Sie als Nutzerin oder Nutzer aktuell bei LinkedIn angemeldet sind, befindet sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer LinkedIn-Kennung. Dadurch ist LinkedIn in der Lage nachzuvollziehen, dass Sie diese Seite aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Dies gilt auch für alle anderen LinkedIn-Seiten. Über in Webseiten eingebundene LinkedIn-Buttons ist es LinkedIn möglich, Ihre Besuche auf diesen Webseiten Seiten zu erfassen und Ihrem LinkedIn-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden.

Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei LinkedIn abmelden bzw. die Funktion „angemeldet bleiben“ deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden LinkedIn-Informationen, über die Sie unmittelbar identifiziert werden können, gelöscht. Damit können Sie unsere LinkedIn-Seite nutzen, ohne dass Ihre LinkedIn-Kennung offenbart wird. Wenn Sie auf interaktive Funktionen der Seite zugreifen (Gefällt mir, Kommentieren, Teilen, Nachrichten etc.), erscheint eine LinkedIn-Anmeldemaske. Nach einer etwaigen Anmeldung sind Sie für LinkedIn erneut als bestimmte/r Nutzerin/Nutzer erkennbar.

Informationen dazu, wie Sie über Sie vorhandene Informationen verwalten oder löschen können, finden Sie auf folgenden LinkedIn Support-Seiten: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?_l=de_DE

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung von LinkedIn erhalten Sie hier: https://de.linkedin.com/legal/l/dpa

Wir als Anbieter dieses Informationsdienstes erheben und verarbeiten darüber hinaus keine Daten aus Ihrer Nutzung unseres Dienstes.

Bei Fragen zu unserem Informationsangebot können Sie uns unter 0621 457-4274 oder ds@mannheimer.de erreichen. 

Die Durchführung der Online-Beratung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO erfolgt durch einen persönlichen Berater/Vertriebspartner.

Bei der Nutzung unserer Online-Beratung (Video-Chat) werden folgende Informationen sieben Tage lang in einer Protokolldatei gespeichert:

  • Aktionen wie Start und Beendigung des Chats,
  • Datum und Uhrzeit der Nutzung sowie
  • eine der Chat-Sitzung zugeordnete Nummer (Session-ID).

Diese Daten werden zur technischen Administration und Optimierung der Online-Beratungs-Funktionen und ausschließlich im gesetzlich zulässigen Rahmen verarbeitet. Die Daten werden anonymisiert gespeichert. Eine Zuordnung zu einer betroffenen Person ist nur dem Vertriebspartner selbst möglich.

Der Vertriebspartner kann im Bedarfsfall die Online-Sitzung aufzeichnen. Hierzu werden Sie bei Aktivierung der Sitzung am Bildschirm informiert.

Sie können im Anschluss der Online-Beratung Ihren Vertriebspartner freiwillig bewerten. Hierbei übermitteln wir eine Ihnen zugeordnete Session-ID, den Nutzungszeitpunkt (Monat/Jahr) sowie die Bewertungsdaten an Ihren Vertriebspartner.

Die Nutzung der Online-Beratung ist grundsätzlich möglich, ohne dass Sie Angaben zu Ihrer Person machen müssen. Die Nutzung ist auch unter Verwendung eines Pseudonyms möglich (beliebiger Chat-Name).

Das Online-Angebot enthält Links zu anderen Internetseiten (sog. externe Links). Wir haben keinen Einfluss darauf, dass die Betreiber anderer Internetseiten die Datenschutzbestimmungen einhalten. 

Außerdem nutzen wir Links zu unseren Auftritten in den entsprechenden sozialen Netzwerken. Diese Links enthalten keine weiteren Funktionen (anders als z.B. der Like-Button von Facebook). Wenn Sie einen Social Media Button auf den unseren Webseiten anklicken, öffnet sich lediglich die entsprechende verlinkte Webseite.

Sie nehmen Kontakt über eines unserer Kontaktformulare auf dieser Internetseite mit uns auf und erklären sich somit durch die „Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten“ mit der Speicherung Ihrer Daten im gesetzlich zulässigen Rahmen einverstanden.

Ihre persönlichen Angaben werden zur Abwicklung des Vorganges genutzt und elektronisch gespeichert. Es werden hierbei keine besonderen Arten personenbezogener Daten übermittelt. Die Daten werden an die, bei der Mannheimer Versicherung AG, beschäftigten Mitarbeiter und / oder Vermittler zur Bearbeitung und / oder Kontaktaufnahme weitergeleitet.

Die Daten werden zweckgebunden und begrenzt auf die Bearbeitung des Vorganges genutzt. Eine weitergehende Nutzung ohne Einwilligung, insbesondere Weitergabe Ihrer uns mitgeteilten Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt ausdrücklich nicht. Sie können die Einwilligungserklärung jederzeit ganz oder auch nur teilweise für die Zukunft widerrufen. Der Nutzung Ihrer Daten können Sie ebenfalls jederzeit widersprechen.

Wenn wir von Ihnen personenbezogene Daten gespeichert haben, haben Sie folgende Rechte:

  •    Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten
  •    Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten
  •    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten
  •    Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten und gängigen Format
  •    einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung sowie zur Wahrung berechtigter Interessen zu widersprechen.


Die Verantwortliche Stelle, bei der Sie Ihre Rechte geltend machen können entnehmen Sie den jeweiligen Datenschutzhinweisen.

Sie haben zudem die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an den Datenschutzbeauftragten oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die für die Mannheimer Versicherung AG zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:

Der Landesbeauftragte für Datenschutz und die Informationsfreiheit

Baden-Württemberg
Postfach 10 29 32
70025 Stuttgart
Telefon: 07 11. 61 55 41-0
Telefax: 07 11. 61 55 41-15
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de

Bei Fragen zu unserem Umgang mit Ihren persönlichen Daten, können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden, der Ihnen natürlich auch für Anregungen oder Beschwerden gern zur Verfügung steht.

Mannheimer Versicherung AG
Datenschutz
Augustaanlage 66
68165 Mannheim

E-Mail:datenschutz@mannheimer.de