Montageversicherung

Damit Sie bei der komplizierten Montage nicht alleine dastehen.

Den Kopf für die Montage oder Installation frei haben

 

  •  Direkt nach dem Abladen des Montageobjekts bis zur Abnahme geschützt. 
  •  Sich voll auf den Auftrag konzentrieren – die Allgefahren-Deckung sichert auch Schäden durch Ungeschicklichkeit ab.
  •  Entspannt bleiben – auch wenn die Montage länger dauert – 6 Monate Versicherungsdauer inklusive einem Monat für den 
     Probebetrieb sind automatisch abgesichert.
  •  Immer richtig versichert – egal ob als Auftraggeber oder Auftragnehmer.

Mit der Montageversicherung Streit vermeiden

Technische Anlagen und Konstruktionen werden immer komplexer - ihre Montage immer anspruchsvoller. Bei Montagearbeiten tragen Sie daher eine hohe Verantwortung und im Schadenfall kommt es häufig wegen der Haftung zum Streit, der zum Verlust der Kundenbeziehung führen kann.
Je nach vertraglicher Gestaltung können Auftraggeber oder Auftragnehmer für einen Schaden verantwortlich sein. Mit der Mannheimer Montageversicherung gehen Sie diesen Streitigkeiten aus dem Weg, da beide Seiten versichert sind.

Welche Vertragsart ist passend für Sie?

  • Einzelvertrag

Ein Einzelvertrag ist die richtige Lösung für Sie, wenn Sie eine einzelne Montage umsetzen und es individuell versichern möchten.

  • Jahresvertrag

Führen Sie regelmäßig Montagevorhaben durch, erleichtert Ihnen ein Jahresvertrag das Leben. Sie vereinbaren darin, welchen Tätigkeitsbereich Ihre Vorhaben in der Regel umfassen. Im vereinbarten Rahmen sind diese während des Versicherungsjahres alle automatisch versichert. Ihr Telefon müssen Sie dann nur noch bei den Ausnahmen in die Hand nehmen, bei denen die ausgemachten Grenzen überschritten werden. Damit sparen Sie nicht nur Aufwand für die Einzelanmeldung der Montagevorgänge, sondern auch noch beim Beitrag. Sie melden einmal pro Jahr die Gesamtsumme aller versicherten Montagevorhaben. Hierfür erhalten Sie von uns einen Fragebogen. 

Die Leistungen im Detail

Rundum-Schutz mit der Allgefahren-Deckung

Diese Deckung schützt Sie bei nahezu allen Gefahren. Schutz besteht zum Beispiel für unvorhergesehene Schäden durch…

Viele Kosten tragen wir, wenn Sie bei Ihnen anfallen

Bei einem versicherten Schaden fallen oft zusätzlich Kosten an, die von uns bis 15.000 Euro erstattet werden. Zum Beispiel…

Wenn es mal länger dauert

Die Montagedauer kann sich aus verschiedenen Gründen verlängern. Dann ist für Sie wichtig, weiterhin versichert zu sein. Bis zu 6 Monaten Versicherungsdauer brauchen Sie sich darüber keine Gedanken machen. Auch die Testphase des montierten Objekts ist innerhalb dieses Zeitraums einen Monat lang versichert.

Voraussetzungen

Maschinen aus diesen Bereichen können Sie mit der Montageversicherung versichern:

  • Transport- und Lagertechnik (z.B. Hallenlaufkräne, stationäre Hebebühnen, Regalstapelanlagen)

  • Metallbearbeitung (z.B. Erodiermaschinen, Brennschneidmaschinen, Pressen, Stanzen)

  • Holzbearbeitung (z.B. Kreissägen, Schleif-, Hobel- und Fräsmaschinen)

  • graphisches Gewerbes (z.B. Falz-, Präge- und Siebdruckmaschinen)

  • Nahrungs- und Genussmittelindustrie (z.B. Filter- und Abfüllanlagen, Mühlen)

  • betriebstechnischen Einrichtung (z.B. Kompressoren, Schalt- und Klimaanlagen)

Unser Team prüft die Versicherbarkeit Ihrer Montagevorhaben gern individuell, wenn diese die genannten Eigenschaften nicht erfüllen.

  • Windkraftanlagen (Kleinwindanlagen sind über die Marke LUMIT versicherbar)

  • Biogasanlagen

  • Kernenergie-Anlagen

  • Müllverbrennungsanlagen

  • Zeltkonstruktionen

  • Konstruktionen mit Prototypcharakter

  • Bohrtürme

  • Offshore-Risiken

  • Dockanlagen, Leuchttürme

Angebot anfordern

 

Schreiben Sie uns. Wir werden Ihnen schnellstmöglich per E-Mail antworten. Dafür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse. Sie können uns gern auch Ihre Telefonnummer zum Klären von Details übermitteln.

Wenn Sie ein Angebot wünschen, geben Sie bitte Ihre Adresse an. 

 

Jetzt anfordern

Diese Extras können Sie dazu wählen

Auch bei De- und Remontage entspannt bleiben

Die Erstmontage ist eine Sache. Wenn Sie aber auch de- oder remontieren brauchen Sie dafür erweiterten Versicherungsschutz. Auf Anfrage ist diese Erweiterung kein Problem.

Wenn’s schnell gehen muss – Arbeits- und Eilfrachtzuschläge mitversichern

Bei der Behebung eines Schadens muss es häufig schnell gehen. Durch Überstunden oder Sonntagsarbeit sowie Expresslieferungen für Ersatzteile können Ihnen Mehrkosten entstehen. Diese Kosten können Sie bei Bedarf versichern.

Diese Übersicht gibt einen ersten Überblick über die möglichen Leistungen. Der konkrete Leistungsumfang ergibt sich jeweils aus dem Versicherungsschein und den Versicherungsbedingungen.
Schadenbeispiele dienen nur zur Veranschaulichung. Im Schadenfall wird die Leistungspflicht individuell geprüft.